Luftsportverein Osterholz-Scharmbeck e.V.
 
Modellflug
 

Die Modellfluggruppe

Wir stellen uns vor:

Als Sparte MODELLFLUG gehören wir zum Luftsportverein Osterholz-Scharmbeck e.V. Die Modellfluggruppe wurde 1986 gegründet. Bis Mitte 2016 konnten wir ein Modellfluggelände im Bereich der "Langen Heide" bei Osterholz-Scharmbeck regelmäßig nutzen. Durch den Bau neuer Windenergieanlagen musste der Modellflug dort eingestellt werden. Dank vielseitiger Unterstützung freuen wir uns, ein neues genehmigtes Modellfluggelände nordwestlich von Westerbeck gelegen nutzen zu können. Seit Juli 2017 findet der Modellflug dort statt. Das Modellfluggelände ist für Modelle bis zu einem Gesamtgewicht von 25 kg zugelassen. Hubschrauber und Quadrokopter (Drohnen) sind nicht zugelassen. Die Gruppe besteht heute aus ca. 40 Modellfliegern unterschiedlicher Altersstufen sowie einigen "Großfliegern".

Neues Fluggelände in Westerbeck:



Unsere Aktivitäten:

Wir Modellflieger starten unsere funkferngesteuerten Modelle überwiegend mittels eines Elektroantriebs, im Flugzeugschlepp aber auch im Windenstart mittels einer Elektrowinde. Modelle mit Verbrennungsmotoren werden nur als Schleppflugzeuge für die Segelflugmodelle eingesetzt. Geflogen wird, soweit das Wetter es erlaubt, vom 21. Mai bis Ende Februar jeden Jahres. Die von uns geflogenen Flugmodelle sind nicht nur aus Holz, sondern auch aus Kunststoff angefertigt. Dabei ist handwerkliches Geschick von großem Vorteil. Die Spannweiten der Modelle bewegen sich zurzeit zwischen ca. 1 bis 6 m. Es wurden von uns bereits einige wunderschöne Modelle von manntragenden Flugzeugen nachgebaut. Wer sich für unser Hobby interessiert, ist bei uns gerne gesehen.






Während der Wintermonate (Oktober bis März) wird nach einem festgelegten Zeitplan in den städtischen Sporthallen des Landkreises Osterholz Hallenfliegen mit speziell dafür geeigneten Flugmodellen durchgeführt.




Wer darf fliegen?

Alle Mitglieder des Vereins und Gäste (innerhalb des Vereinsrahmens) dürfen den Modellflugplatz bei Beachtung der Flugplatzordnung benutzen.

Geflogen werden darf nur mit flugtechnisch sicheren Modellen, gegen Vorlage einer speziellen Haftpflichtversicherung für Modellflug sowie mit einer Funkfernsteuerung, die den Bestimmungen der Bundesnetzagentur entspricht.

So sind wir zu finden:

Mit dem Pkw ist das Fluggelände vom Garlstedter Kirchweg (Photovoltaikanlage) aus in östlicher Richtung zu erreichen. Geographische Koordinaten: 53° 14' 51'' Nord / 08° 45' 56'' Ost

Für alle Interessenten besteht die Möglichkeit, sich auf dem Modellflugplatz zu informieren oder telefonisch unter 016094409959 sowie per E-Mail:
ModellflugimLVO@t-online.de


 
 
www.lsv-ohz.deLuftsportverein Osterholz-Scharmbeck e.V. - Postfach 1227 - 27702 Osterholz-Scharmbeck